Lindt Schokoladen Club September 2013

Hallöchen,

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Päckchen von Lindt. Es kam ganz überraschend, da bis jetzt Sommerpause war und schon ist es da.

image

image

image

image

Lindt Pralines Hochfein

image

Feinster Genuss für Gourmets und Liebhaber erlesener Köstlichkeiten für besonders hochfeine Momente. Lassen Sie sich verführen von feinster Marc de Champagne-Trüffel, zartschmelzender Nougat-Variationen, edlen Marzipan-Spezialitäten oder knackigen Nuss-Pralines und genießen Sie unvergessliche Geschmackserlebnisse der Extraklasse.

Eine schöne Packung zum Verschenken. Die wird erstmal weggelegt, obwohl ich ja so gemischte Schachteln auch total gern zum Naschen hab. 🙂

Edelbitter Mousse Trüffel, Orange und Blaubeer Lavendel

image

Trüffel: Dieser cremige Chocoladen-Trüffel bildet durch seine angenehme Süße verbunden mit dem cacaointensiven Geschmack die ideale Abrundung zur extra aufgeschlagenen dunklen Mousse au Chocolat. Beide Komponenten vereinen sich mit der edelbitteren Chocoladenschale zu einem unvergesslichen cacaointensiven Genusserlebnis.
Orange: Hocharomatisches Fruchtfleisch und Schalen reifer Orangen sorgen für eine ausgewogene Süße und Säure in dieser Chocolade-Kreation. Der Orangen-Geschmack bleibt durch die dezentfeinherbe Schakennote nachhaltig und deutlich präsent und harmoniert hervorragend mit der Edelbitter-Chocolade.
Blaubeer Lavendel: Lavendel ist eine charakteristische Pflanze der Hoch-Provence. Sein blumig-lieblicher Geschmack ergänzt hervorragend das fruchtige Bouquet der Blaubeeren, welche der Fruchtfüllung die intensive Färbung verleihen. In Kombination mit der herberen Edelbitter-Chocolade ergibt sich ein harmonisches Geschmackserlebnis.

Ab und an mag ich Bitterschokolade ganz gern, besonders wenn sie gefüllt ist. Trüffel wird wohl am ehesten mein Fall sein. Auf Orange bin ich gespannt wegen den Fruchtfleisch und bei Blaubeer Lavendel bin ich mir nicht sicher, ob es Meins sein wird. Blaubeer mag ich sehr, aber Lavendel habe ich noch nie gegessen, nur gerochen und den Geruch mag ich nicht so besonders.

Amaretto Trüffel Pralines

image

Lindt bietet extra cremige Amaretto-Trüffel-Pralines an. Sie sind ein Vergnügen für anspruchsvolle Naschkatzen.

Dieses kleine Päckchen habe ich schon verschenkt. Ich mag keinen Amaretto, also ab in gute Hände damit.

16 Lindor-Kugeln Orange

image

Dunkle Chocolade mit zartschmelzender Orangen-Füllung.

Lindor mag ich eigentlich sehr gern. Ich hoffe, dass mir auch Orange schmeckt, weil ich es nicht soooo sehr mag.

Choco-Club Pralines Mischung

image

Eine edle Creation mit vier köstlichen Sorten. Exclusiv aus Österreich.

Wieder eine kleine Box zum Verschenken oder selbst Vernaschen.

Die Beschreibung von Lindt ist immer kürzer geworden, nich?

Diese Box hat mir nicht ganz so gefallen, wie die Letzte die ich bekommen habe. Irgendwie nicht so schön bunt gemischt.
Am schönsten finde ich eigentlich die gemischten Packungen, da man da am meisten probieren oder sie auch verschenken kann.
Ich werde die Box allerdings abbestellen, da es mir doch ein wenig zu teuer ist mit fast 30€ (für Schokolade???)
Ich besitze dieses Abo ja eigentlich nur, weil es die Letzte (meine Erste) zum halben Preis gab.

Habt ihr die Lindtbox auch?

Ihr könnt mir ab jetzt übrigens auch auf Instagram als steffswelt folgen.
Ich würde mich sehr freuen. 🙂

Ein Gedanke zu “Lindt Schokoladen Club September 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s